Navigation

Vorlesung: Informationsmanagement für Absatz- und Beschaffungsmärkte (Modul 2446)

Prof. Dr. Martin Hepp Universität der Bundeswehr München, FT 2012


Alte Version: Diese Webseite enthält die Materialien einer früheren Version der entsprechenden Veranstaltung! Die aktuelle Version finden Sie hier:
http://www.ebusiness-unibw.org/wiki/Teaching/IMW


Hinweise:

  • Diese Vorlesung wird im Jahr 2012 ausnahmsweise im Frühjahrstrimester angeboten. Ab 2013 findet die Vorlesung dann immer im Wintertrimester statt.
  • Diese Webseite ist noch in Arbeit. Materialien aus dem FT 2011 finden Sie hier.

News

2012-06-21: Alle Videos der Einheiten 2 - 8 sind nun online.

2012-06-12: Alle Materialien für Einheiten 7 und 8 sind nun in aktualisierter Form online.

2012-05-31: Alle Materialien für Einheiten 3 - 6 sind nun in aktualisierter Form online.

2012-05-30: Am 31.5. findet von 13.15 Uhr bis 14:45 eine Doppelübung in Gebäude 36, Raum 01241 statt.

Leistungsnachweise

Schriftliche Prüfung (60 min)

Die Anmeldung erfolgt über das Prüfungsamt.

Organisatorische Informationen

Vorlesung: Montag, 11:30 - 13:00, Gebäude 33, Raum 3131 (Prof. Hepp)

Übung: Donnerstag, 13:15 - 14:00, Gebäude 36, Raum 01241 (Uwe Stoll / Prof. Hepp)

Ausnahmen: Die Vorlesung am 2.4.2012 fällt aus und wird durch eine zusätzliche Veranstaltung am 9.5.2012 von 8:00 - 9:30 in Raum 36/1134 kompensiert

Qualifikationsziel

Dieses Modul vermittelt die theoretischen Grundlagen und praktischen Fähigkeiten, die für die Planung, den Aufbau, die Pflege und das Management eines automatischen, integrierten Datenaustauschs zwischen mehreren Partnern in Wertschöpfungsketten erforderlich sind. Nach dem Abschluss des Moduls sind Studenten befähigt, die Wirkung strukturierter Daten für die Artikulation des Wertbeitrages der Produkte und Dienstleistungen eines Unternehmens zu verstehen und entsprechende Maßnahmen strategisch zu planen, inhaltlich zu konzipieren und die Umsetzung zu leiten.

Voraussetzung für die Teilnahme

Die Studierenden benötigen grundlegende Kenntnisse der Wirtschaftsinformatik, wie sie im Bachelorstudiengang WOW in der Vorlesung "Grundzüge der Wirtschaftsinformatik" vermittelt werden.

Gliederung

  1. Bedeutung integrierter Datenverarbeitung für die Unternehmung
  2. Grundlagen des digitalen Datenaustauschs
  3. Identifikation von Geschäftsobjekten
  4. Klassifikation von Geschäftsobjekten
  5. Extensible Markup Language (XML)
  6. Datenqualitätsmanagement
  7. Standards für Geschäftsdokumente
  8. Web-basierter Austausch von Produkt- und Angebotsinformationen
  9. Automatische Erfassung von Identifikatoren (AutoID und RFID)
  10. Anwendungsfälle
  11. Strategische Implikationen

Folien, Skripte und Übungsaufgaben

Unit 1: Bedeutung integrierter Datenverarbeitung für die Unternehmung 

Unit 2: Grundlagen des digitalen Datenaustauschs

Unit 3: Identifikation von Geschäftsobjekten 

Unit 4: Klassifikation von Geschäftsobjekten

Unit 5: Extensible Markup Language (XML)

Unit 6: Datenqualitätsmanagement

Unit 7: Standards für Geschäftsdokumente

  • Vorlesungsfolien (PDF, 1 Folie pro Seite)
  • Literaturangaben und Übungsaufgaben (PDF)

Unit 8: Web-basierter Austausch von Produkt- und Angebotsinformationen 

  • Vorlesungsfolien (PDF, 1 Folie pro Seite)
  • Literaturangaben und Übungsaufgaben (PDF)

Unit 9: Human Computation and Games with a Purpose

Unit 10: Automatische Erfassung von Identifikatoren (AutoID und RFID) 

  • Im FT 2012 nicht abgedeckt; nicht klausurrelevant!

Unit 11: Exam Review

  • Keine weiteren Materialien

Im Tutorium behandelte Aufgaben zu Unit 3, 7, 8, 9:

Übungsaufgaben (PDF)

Literatur

  • Thome, Rainer; Schinzer, Heiko; Hepp, Martin: Electronic Commerce: Ertragsorientierte Integration und Automatisierung, in: Thome, R.; Schinzer, H.; Hepp, M. (eds.): Electronic Commerce und Electronic Business. Mehrwert durch Integration und Automation, 3rd edition, Vahlen, München 2005, pp.1-28.
  • Hepp, Martin: XML-Spezifikationen und Klassifikationsstandards für den Datenaus-tausch, in: Thome, R.; Schinzer, H.; Hepp, M. (eds.): Electronic Commerce und Electro-nic Business. Mehrwert durch Integration und Automation, 3rd edition, Vahlen, München 2005, pp. 191-216.
  • Schmitz, Volker et al.: Specifikation BMEcat 2005.
  • Stonebraker, Michael; Hellerstein, Joseph M.: Content Integration for E-Business. ACM SIGMOD 2001. Santa Barbara (CA), USA 2001, pp. 552-560.

Standards

Video-Aufzeichnung der Vorlesung

Alle Vorlesungseinheiten bis auf Unit 1 und ein Teil von Unit 9 finden Sie hier als Video-Aufzeichnung.
Der Zugriff ist innerhalb der UniBw direkt möglich und von außerhalb mit dem Benutzernamen und Passwort wie in der Vorlesung bekannt gegeben wurde.