STRATOSPHERE2016

From Wiki of the E-Business and Web Science Research Group
Jump to: navigation, search

Stratosphärenballonprojekt 2016

Auf dieser Seite sind die wichtigsten Informationen zum geplanten Start eines Stratosphärenballons von der Universität der Bundeswehr München im August/September 2016 zusammengefasst.

Hintergrundinformationen zur Planung und zum Entwurf finden Sie auf der Seite des Studienprojektes, in dessen Verlauf die Mission konzipiert und die Sonde gebaut wurde.

Wichtige Daten

  • Startort: Neubiberg bei München
  • Der Starttermin muss wegen ungünstiger Windprognosen verschoben werden. Ein neuer Termin wird hier rechtzeitig angekündigt.

Aktuelles

Informationen für Funkamateure

Während ihres Flugs wird die Sonde folgende Signale aussenden:

  • Rufzeichen: DL0UBW (Gestattung der BNetzA liegt vor)
  • Kontakt zur Projektleitung: Martin Hepp, DK3IT
    • Mobiltelefon: +49-162-4042368
    • 2m-Band: QRV auf (wird noch ergänzt)
    • Email: martin.hepp@unibw.de
  • APRS
  • SSTV
    • Format: Robot 36
    • Frequenz: 145.200 MHz (Gestattung der BNetzA liegt vor)
    • Vorher kurze Sprachbake
    • Wir nutzen senderseitig Pre-emphasis. Bei Dekodierung über den Audio-Ausgang eines Transceivers ist das korrekt. Bei einem TNC am direkten Datenausgang ist das eventuell suboptimal. Siehe auch http://www.tapr.org/pipermail/aprssig/2009-October/031608.html.
  • Sender: DORJI DRA818V mit Tiefpass nach einer Schaltung von OS4HZ.
  • Sendeleistung: Nominal 0,5 oder 1 W, je nach Batteriespannung und Erwärmung des DRA818V-Moduls, EIRP ca 1,22 W
  • Antenne: 1/4-Lamda-Groundplane-Antenne mit vier Radialen, Kupferlitze in Modellbau-Bowdenzugführungen
  • Empfangsberichte (auch SSTV-Bilder) erbeten an martin.hepp@unibw.de

Weitere Informationen

  • Bildmaterial auf Flickr.com
  • Projektseite
  • Technische Informationen

Danksagung

Wird noch ergänzt.

Kontakt

Projektleitung

Universität der Bundeswehr München
Professur für Allgemeine BWL, insbesondere E-Business
Univ.-Prof. Dr. Martin Hepp, DK3IT
Werner-Heisenberg-Weg 39
D-85579 Neubiberg, Germany
Email: martin.hepp@unibw.de 
Phone: +49 89 6004-4217
Fax: +49 89 6004-4620

Pressekontakt der UniBwM

Universität der Bundeswehr München
Pressestelle
Michael Brauns, Pressesprecher
Werner-Heisenberg-Weg 39
D-85579 Neubiberg, Germany
Email: michael.brauns@unibw.de
Phone: +49 89 6004-2004
Fax: +49 89 6004-2009