Teaching/RSE/WT2018

From Wiki of the E-Business and Web Science Research Group
Jump to: navigation, search

Haupt-/Forschungsseminar WT 2018

Dies ist die offizielle Webseite für das Haupt- und Forschungsseminar an der Professur für Allgemeine BWL, insbesondere E-Business der Universität der Bundeswehr München, im Wintertrimester 2018.

Das übergeordnete Thema des Seminars in diesem Trimester lautet "Digitalisierung".

Dozent: Prof. Dr. Martin Hepp

Aktuelles

Die Einführungsveranstaltung findet am Dienstag, den 9.1.2017 von 15:00 - 16:30 in Raum 36/1134 statt. Die Teilnahme an der Einführungsveranstaltung ist Voraussetzung zur Teilnahme am Seminar.

Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Informationen

In diesem Seminar werden wir Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens in den Bereichen ABWL, E-Business, Informatik und Wirtschaftsinformatik erarbeiten und einen Einblick in aktuelle Forschungsfragen erhalten. Teilnehmer bearbeiten ferner selbstständig eine Seminararbeit als Vorbereitung auf die Masterarbeit.

Logistik

Ablauf

Studierende können sich ab sofort per Mail für ein angebotenes Thema anmelden und ggfls. auch alternative Themenwünsche nennen. Wir geben umgehend (innerhalb von 24 h) verbindliche Zusagen, die für die Studierenden ebenfalls verbindlich sind. In einer Einführungsveranstaltung werden wir weitere Hinweise zu den Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens geben. Anschließend folgen einzelne Vortragseinheiten zu aktuellen Forschungsthemen, die von der Professur organisiert werden. In der vierten und fünften Woche stellen die Studierenden einen Zwischenstand ihrer Arbeit vor (Präsentation von 20 Minuten) und erhalten Feedback. Anschließend folgen wiederum Vortragseinheiten zu aktuellen Forschungsthemen, die von der Professur organisiert werden. In den letzten beiden Einheiten stellen die Studierenden die Ergebnisse ihrer Arbeit vor.

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen ist verpflichtend. Unentschuldigtes Fehlen bei mehr als einer Einheit führt zum Nichtbestehen.

Termine

  • Themenaushang: 11.12.2017
  • Anmeldung der Studierenden: bis 18.12.2017 per email an martin.hepp@unibw.de

Studierende erhalten umgehend per eMail eine verbindliche Zusage für ein Thema (binnen 24 h).

Einheit 1: Einführungsveranstaltung

  • Dienstag, 9.1.2018, 15:00 - 16:30, Raum 36/1134.

Einheit 2: Zitation und Quellenverwendung

Der Termin wird in der Einführungsveranstaltung vereinbart,

Einheiten 3-10

Die weiteren Termine finden jeweils dienstags von 15:00 - 16:30 in Raum 36/1134 statt.

  • Einheit 3: Überprüfung der Literaturauswahl
  • Einheit 4: Überprüfung der Gliederung
  • Einheit 5: NN (Forschungsseminar)
  • Einheit 6: Zwischenpräsentationen
  • Einheit 7: NN (Forschungsseminar)
  • Einheit 8: NN (Forschungsseminar)
  • Einheit 9: Abschlusspräsentationen
  • Einheit 10: NN (Forschungsseminar)
  • Abgabe der Seminararbeiten
    • 23.3.2018

Veranstaltungsort

  • Raum: 36/1134

Teilnehmer und Themenvergabe

TBD

Materialien

  • Vorlage (Word) (Deutsch)
  • Vorlage (Word) (English)
  • Hinweise zur Anfertigung von wissenschaftlichen Arbeiten (Folien): PDF
  • Wissenschaftliches Arbeiten: Zitation und Umgang mit Quellen (Folien): PDF

Leistungsnachweis

Der Leistungsnachweis wird über die folgenden Teileistungen erbracht:

  • zwei Präsentationen (Zwischenstand und Abschlusspräsentation, insgesamt 30 %)
  • schriftliche Seminararbeit im Umfang von mindestens 18 und maximal 30 Seiten (70 %).

Angebotene Themen

Hinweis: Eigene Themenvorschläge sind willkommen!

Vergeben

  • Digitalisierung: Terminologie und Stand der Forschung
  • Bezahlsysteme
  • Digitale Forensik
  • Automation und menschliche Arbeit

Noch verfügbar (auch für Nachrücker)

  • Digitalisierung von Arbeitsmärkten
  • Digitalisierung von Kapitalmärkten
  • Reputationssysteme für digitale Märkte
  • Web of Data
  • Chinas "Social Credit System"
  • Produktivitäts- und Flexibilitäts-Paradoxon von Informationstechnologie

Weitere Themen nach Vereinbarung

Gern bieten wir nach Absprache weitere Themen an, besonders gerne in folgenden Bereichen:

  • Robotik und Sensorik im E-Business, inklusive praktischer Problemlösungen mit Raspberry Pi, ATmega, PICAXE, ...
  • Datenqualitätsmanagement
  • Ökonomische Fragestellungen mit Bezug zum Einsatz von Informationstechnologie, beispielsweise in Bezug auf Netzeffekte, Preisfindung oder Transaktionskosten.